• Betreuungsrecht-Ratgeber

Betreuungsrecht-Ratgeber

Auf dieser Internetseite finden Sie umfangreiche rechtliche Informationen rund um die Voraussetzungen und die Rechtsfolgen einer Betreuung, die Rechte des Betreuten, Rechte und Pflichten des Betreuers sowie zu den für das Betreuungsrecht einschlägigen Gesetzen.

Wenn ein Mensch aufgrund seines körperlichen oder geistigen Zustandes nicht mehr in der Lage ist, seine Angelegenheiten zu regeln, so bestellt ihm das Gericht einen so genannten Betreuer. Dieser Betreuer vertritt die hilfsbedürftige Person dann im erforderlichen Umfang.

Betreuungsverfahren sind dabei beileibe keine vereinzelte Erscheinung. Zum Ende des Jahres 2011 waren in Deutschland über 1,3 Millionen Betreuungsverfahren von den Gerichten angeordnet. In Anbetracht der Alterspyramide in Deutschland ist damit zu rechnen, dass die Zahl der Betreuungen weiter zunehmen wird.

Ein Unfall oder eine Krankheit kann jeden sehr schnell in eine Situation bringen, in der er einen Betreuer benötigt. Man hat jedoch die Möglichkeit, die näheren Umstände einer Betreuung bereits in guten Zeiten zu regeln und so für den Fall der Fälle vorzusorgen. Jeder kann mittels einer Vorsorgevollmacht oder einer Betreuungsverfügung auch in diesem Bereich seine höchstpersönlichen Angelegenheiten in geregelte Bahnen lenken.

Zu den näheren rechtlichen Umständen einer Betreuung können dieser Internetseite zahlreiche Hinweise entnommen werden.

Die Betreiberin dieser Seite übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der auf dieser Internetseite unentgeltlich zum Betreuungsrecht zur Verfügung gestellten Informationen.

Der Nutzung dieser Internetseite liegen Nutzungsbedingungen zugrunde, die über einen Link am Ende jeder Seite abrufbar sind. Dort sind auch Angaben zum Datenschutz vorhanden.

Informationen zu anderen deutschen Rechtsgebieten stehen auf den Partnerseiten zur Verfügung.

nach oben